Sportverein Ebersbach 1910 e. V.

simon prinzNach eineinhalb Jahren verlässt Simon Prinz im Winter den SV Ebersbach und schließt sich zur kommenden Rückrunde dem Ligakonkurrenten TSV Köngen an.


Beim heimischen TSV Schlierbach begann der 20-jährige Offensivspieler seine Fußballerlaufbahn und blieb seinem Heimatverein trotz zahlreichen Angeboten jahrelang treu. Im letzten A-Jugendjahr entschied sich Simon schließlich für einen Wechsel zum VfL Kirchheim. Mit der Kirchheimer U19 spielte er erfolgreich in der Verbandsstaffel Nord und konnte mit seinen elf Toren und fünf Vorlagen maßgeblich zum 4. Platz in der Abschlusstabelle beitragen. Nach der erfolgreichen Saison beim VfL Kirchheim wechselte er zusammen mit Moritz Waggershauser zum SV Ebersbach. Beim SVE kam Simon in den letzten eineinhalb Jahren zu 20 Landesliga-Einsätzen, erzielte dabei einen Treffer und konnte einen weiteren Treffer vorbereiten. Für die U23 knipste Prinz in acht Spielen insgesamt sechsmal.

"Simon hat uns nach Weihnachten kontaktiert und uns über seinen Wechselwunsch informiert. Er hat sich in seiner Zeit beim SVE immer tadellos verhalten und auf dem Platz immer Gas gegeben. Deshalb haben wir seinem Wunsch zu wechseln auch entsprochen. Wir danken Simon für seinen Einsatz und wünschen ihm für die Zukunft weiterhin viel Erfolg und persönlich alles Gute," kommentiert Spielleiter Scherr den Abgang Prinz.